Herrschaftsfreie Basisgewerkschaft – Freund*innen der IAA

Archive for the ‘Überwachung’ Category

Warnung vor der „Stopp Corona-App“ des Roten Kreuzes

In Überwachung on April 2, 2020 at 3:51 pm

Das WAS möchte alle Menschen und besonders seine Mitglieder vor der Nutzung dieser App eindringlich warnen. Der Dammbruch der digitalen Datennutzung, dem damit breite gesellschaftliche Akzeptanz verschafft werden soll, muß verhindert werden. Im folgenden Artikel besprechen wir einige Überlegungen dazu.

Das Programm speichert sogenannte Kontakte per digitalem „Handshake“ von Smartphones. Ziel ist es, Kontakte, die sich „nicht vermeiden lassen“, aufzuzeichnen und falls dann bei einem dieser Kontakte eine Covid-19-Erkrankung auftritt, eben alle Kontakte der letzten Tage automatisch zu informieren. Warum ist dies unserer Ansicht nach höchst problematisch?

Datenschutz ok, nur welche Daten?

Zwar wird der Datenschutz in allen Veröffentlichungen immer groß betont, und die Daten selbst werden auch tatsächlich pseudonymisiert Den Rest des Beitrags lesen »

Einfach einmal ausschalten

In Überwachung, Kommentar on März 26, 2020 at 11:13 pm

Ein Kommentar zur Weitergabe von Handy-Bewegungsdaten an die Regierung

Die neue Lungenkrankheit bringt die Weltordnung im Kleinen gerade ziemlich durcheinander. Lange ausgeblendet und als nur chinesisches Problem belächelt, klopft das Virus nun mitten in Europa an die Tür. Ausgerechnet hier bei uns! Viele Wohlhabende und Mächtige hätten sich nicht vorstellen können, dass sie selbst – oder zumindest ihr Kapital – von so etwas betroffen sein könnte. Auch der gesättigte Bürger und die lässige Bürgerin wird sich nun der eigenen Körperlichkeit bewusst. Schlimmer noch; Trotz Digitalisierung und Globalisierung stehen hinter dem Buchwert des Kapitals noch immer Menschen, ohne deren täglichen Einsatz Werte schwinden wie Butter in der Sonne. Vor allem, wenn sie nicht mehr weiterarbeiten wollen!

Anfang März noch wortreich ignoriert und zugeschaut, wie sich das Virus auch an noblen Adressen in Windeseile vermehrt, ist nun die Stunde der Wahrheit gekommen. Staatenlenker wollen das Virus im letzten Moment noch stoppen. Für manche auch eine Gelegenheit Allmachtsphantasien Gassi zu führen. Wer wollte nicht schon immer mal Diktator werden? Oder die demokratische Version: Gebts her, Eure Handydaten! Den Rest des Beitrags lesen »

Endlich konsequent werden – Facebook löschen!

In Überwachung, Diskussion, Informationstechnik on Oktober 28, 2018 at 1:50 am

Wir haben uns schon vor längerer Zeit entschieden, den WAS-Facebook-Account zu löschen. Nun ist es soweit. Die Gründe sollten eigentlich hinlänglich bekannt sein. Trotzdem werden wir die Wichtigsten nochmals niederschreiben:

-) Kapitalinteressen, keine Infrastruktur

Facebook ist eine Firma mit kapitalistischen Interessen. Das ist jetzt an sich noch nichts Verwunderliches. Aber wir müssen uns immer wieder vergegenwärtigen: Nichts was sie tun ist in unserem Sinne – im Sinne von uns ArbeiterInnen. Ganz im Gegenteil, wir – also unsere Daten und Zusammenhänge – stellen das Produkt dar. Nach all der Kritik, die schon seit Jahren an Facebook geäußert wird, ist es unhaltbar, daß wir euch durch unseren „Content“, also durch unsere syndikalistische Information, dazu bringen, daß eure Profile verfeinert werden und ihr noch genauer durch Konzerne beeinflussbar werdet.

Auch wichtig ist, immer wieder den Unterschied zwischen Protokollen an sich (mail, http, …), die jeder Mensch nutzen kann, und Firmen mit geschlossenen Systemen, hinzuweisen. Dieses Wissen scheint immer mehr in den Hintergrund zu rücken.

-) Die Überwachung

Sie stellt eines der größten Probleme Den Rest des Beitrags lesen »