Herrschaftsfreie Basisgewerkschaft – Österreichische Sektion der IAA

Archive for the ‘Termine (vergangene)’ Category

Arbeitskampf von Reinigungskräften/ FAU Schweiz

In Dienstleistung, International, Solidarity, Termine (vergangene) on 8. Juli 2021 at 10:20

Demonstration diesen Samstag, 10.7., in Solothurn, 15.00 Uhr, Dornacherplatz

Die KollegInnen der FAU Schweiz unterstützen den Arbeitskampf von etlichen Reinigungskräften der Firma „Enzler“. Dabei handelt es sich um ein großes Reinigungsunternehmen mit mehreren Standorten über die komplette Schweiz verteilt. Konkret kämpfen derzeit die ReinigerInnen des Standortes in ihrer Fabrik in Luterbach.

Den HacklerInnen bei Enzler geht es um drei Problembereiche. Einerseits darum, daß die Arbeitsunfälle mit „verschieden schwerem Ausmaß“ ein Ende haben, andererseits darum, daß die „Arbeit auf Abruf“ beendet wird, und schließlich, daß die in der Schweiz gültige Normalarbeitszeit von 42 Stunden eingehalten wird, und es zu keinen unbezahlten Überstunden mehr kommt! Alles also die Einhaltung von grundsätzlichen Arbeitsrechten.

Die FAU Schweiz hat einerseits das Arbeitsinspektorat wegen den Arbeitsunfällen eingeschaltet, Den Rest des Beitrags lesen »

Demonstration am Mittwoch: Gegen die Schließung von „Haus Erdberg“

In Antirassismus, ArbeiterInnenkämpfe Ö, Gesundheit und Soziales, Solidarity, Termine (vergangene) on 8. Juni 2021 at 14:56

idarisch mit den kämpfenden Bewohnern und Arbeiter_innen des „Haus Erdberg“, einer Unterkunft für Männer mit Fluchthintergrund des Arbeiter-Samariter-Bunds

Am 9. Juni um 13 Uhr demonstrieren wir vom „Haus Erdberg“ (Erdbergstr. 186-190) zum FSW (Guglgasse) gegen die Schließung von der Einrichtung.
Wir fordern sichere Wohn-, sowie Lebensbedingungen der Bewohner des Hauses und Anstellungszusagen der gekündigten Angestellten. Wir demonstrieren gegen alle Einsparungen im Sozialbereich!

Ende Juli soll die ASB-Unterkunft für Männer mit Fluchthintergrund „Haus Erdberg“ schließen. Für die rund 200 Den Rest des Beitrags lesen »

Feministischer Aktionstag am 12. Juni

In Feminismus, Historisch, Termine (vergangene) on 1. Juni 2021 at 18:14

15.00 bis 18.30 Uhr
Victor-Adler-Markt, Favoriten
Infostände/ Redebeiträge/ Theater/ Lieder/ Musik

19.00 Uhr Frauendemo

Das WAS ruft gemeinsam mit zahlreichen weiteren feministischen Organisationen heuer wieder zum Feministischen Aktionstag am 12. Juni auf, dem Tag bis zu welchem Frauen in Österreich gratis arbeiten – statistisch betrachtet – und wogegen wir gemeinsam kämpfen.
Wir WAS-Genossinnen werden mit einem WAS-Infotisch vor Ort sein. Wir freuen uns, Euch dort zutreffen!

Wir widmen dieses Jahr den Feministischen Aktionstag unseren Vorkämpferinnen der Pariser Commune (die sich heuer zum 150. mal jährt!) –
und wir kämpfen weiter!
Sprecherinnen und Aktivistinnen sind Frauen; alle sind willkommen;
solidarische Männer können unterstützende Arbeiten, Essen und Kinderbetreuung Vorort übernehmen.

Es rufen auf:
frauenstreik – was wiener arbeiterinnensyndikat – sozial aber nicht blöd – yeni kadin – feministische alleinerzieherinnen – adkh europäische frauenbewegung – skb Den Rest des Beitrags lesen »

Ankündigung: Kundgebung vor Buchhandlung König

In Handel, International, Repression, Solidarity, Termine (vergangene) on 16. Mai 2021 at 00:17

Solidarität mit den kämpfenden KollegInnen in München

Zeit: 18. Mai, 17 Uhr
Ort: Wien, Museumsplatz 1, beim Haupteingang zum Museumsquartier

WAS-GenossInnen vor der Walther König-Filiale in Wien im April: "Gegen Kündigungen & Abbau von Arbeitsrechten: Solidarität mit den Kolleginnen & Kollegen bei Walther König! Wien - München"

WAS-GenossInnen vor der Walther König-Filiale im Wien im April: „Gegen Kündigungen & Abbau von Arbeitsrechten: Solidarität mit den Kolleginnen & Kollegen bei Walther König! Wien – München“

Das Wiener ArbeiterInnen-Syndikat unterstützt den Kampf der ehemaligen Belegschaft der Buchhandlungen Walther König in München, welche in unserer deutschen Den Rest des Beitrags lesen »

1. Mai Kampftag der ArbeiterInnen

In Antirassismus, ArbeiterInnenkämpfe Ö, Historisch, International, Termine (vergangene) on 25. April 2021 at 17:48

Klassenkämpferischer Block auf der MayDay-Demonstration
12.00 Uhr Ottakring U-Bahn

Der 1. Mai wird bekanntlich als Kampftag der ArbeiterInnen begangen, da im Jahr 1886 bei den Ereignissen rund um den sogenannten Haymarket in Chicago viele ArbeiterInnen von der Polizei umgebracht wurden und dann noch in einem unglaublichen Schauprozess acht anarchistische Streikorganisatoren unschuldig verurteilt wurden – sieben davon zum Tode. Im Jahr 1886 waren die Kämpfe für den 8-Stunden-Tag sehr stark. In den USA wurde in 11.000 Betrieben für mehrere Tage gestreikt, um die Senkung der Arbeitszeit von zwölf auf acht Stunden durchzusetzen und es demonstrierten alleine in Chicago 80.000 Menschen. Die Polizei Den Rest des Beitrags lesen »

Demo für die kämpfenden ArbeiterInnen der Gudi am Freitag

In ArbeiterInnenkämpfe Ö, Gesundheit und Soziales, Repression, Solidarity, Termine (vergangene) on 8. April 2021 at 17:05

16 Uhr Stadtpark/ Ecke Weihburggasse, Ende 20 Uhr Rathaus

Die ArbeiterInnen des Nachtquatiers Grudrunstraße, einer Unterkunft für obdachlose Menschen im 10. Bezirk, müssen weiterhin für den Erhalt ihres Arbeitsplatz‘ kämpfen. Um die KollegInnen dabei zu unterstützen, gehen wir Freitag, den 9.4. auf die Straße. Kommt mit!

Im Folgenden der Demonstrationsaufruf der Initiative Sommerpaket:

Die Gudi ist nach wie vor davon bedroht, geschlossen zu werden.
Die Forderungen des Teams, eine Sanierung der Einrichtung vorzunehmen und ein Ersatzquartier zur Verfügung zu stellen, wurde bislang nicht nachgekommen.

Wir müssen benennen, was es ist: es ist ein Rückschritt das Haus und mit ihm 70 Betten zu kürzen, denn das bedeutet, dass es zu Überbelegung in anderen Quartieren kommen wird. Diese Plätze werden auch im Sommer Den Rest des Beitrags lesen »

Wir unterstützen den Wilden Streik im NQ Gudrunstraße am Mittwoch

In ArbeiterInnenkämpfe Ö, Gesundheit und Soziales, Solidarity, Termine (vergangene) on 15. März 2021 at 02:39

Aufruf zur
Kundgebung auf dem Keplerplatz in Favoriten

17. März 2021, ab 15 Uhr

Am Mittwoch, 17. März, werden die KollegInnen des Notquartiers Gudrunstraße, eine Einrichtung für obdachlose Menschen des Samariterbunds Wien, ihre Arbeit  niederlegen – und das ohne Unterstützung des ÖGB. Denn ihre Arbeitsbedingungen sind unhaltbar und zudem soll dieses Winterquartier mit Ende April geschlossen werden und die befristeten Arbeitsverhältnisse der ArbeiterInnen werden somit nicht verlängert.

WAS_ASB_Gudibleibt20210317Schild

„Das WAS informiert“. Eine der WAS-GenossInnen, die am 17.3. in der Früh ab 6.30 Uhr vor der Samariterbund-Zentrale im 15. Bezirk rund 300 Flugblätter an Belegschaft und Kundschaft verteilt haben.

Den Rest des Beitrags lesen »

Kundgebungsaufruf: Bis die geleistete Arbeit bezahlt wird!

In ArbeiterInnenkämpfe Ö, Informationstechnik, International, Repression, Solidarity, Termine (vergangene) on 9. März 2021 at 14:57

Lohnraub? Repression? Anzeigen? Nicht mit uns!

WAS-Kundgebung – am 150. Jahrestag der Pariser Kommune – vor der Firma Seamox wegen unbezahltem Gehalt, Donnerstag, 18. März, 16:00 Uhr, Rudolf-Nurejew-Promenade 1, vor der Stiege 1, 1220 Wien.

Die Firma Seamox weigert sich weiterhin das Gehalt eines Genossen unserer spanischen Schwestergewerkschaft CNT zu zahlen, der Ende 2019 als Programmierer über Seamox in Wien gearbeitet hat. Seamox war dabei das dritte Subunternehmen in einer Kette für einen großen österreichischen Telekommunikations-Konzern; ein Modell, das scheinbar bewusst undurchsichtig gestaltet wurde und Den Rest des Beitrags lesen »

Aufruf zur Kundgebung und Demonstration Frauenkampftag 8. März

In Feminismus, International, Termine (vergangene) on 23. Februar 2021 at 16:45

110 Jahre 8. März: Heraus zum Internationalen Frauenkampftag!

während der Corona-Dauerwelle


17.00 Uhr Auftakt-Kundgebung, Yppenplatz, 1160 mit Berichten von Frauenstreik-Aktionen, Betriebsversammlungen, Redebeiträgen, Musik, …
18.00 Uhr Frauendemo
über den Schubhäfen Hernalser Gürtel, AKH Spitalgasse, zum FZ, Währinger Straße 59, 1090
ab ca 19.30 Uhr Abschluss-Kundgebung im FZ-Hof
zur aktuellen Situation des FZ, mit Kulturprogramm


Kinderbetreuung 17.00 bis 20.00 Uhr im Innenhof des FZ‘ (bei Regen in den Räumlichkeiten vor Ort – Kindergruppe „Gemeinsam spielen“).
Streikküche ab 18.00 Uhr.


Wir kämpfen für:
Ein Leben frei von patriarchaler Gewalt, Objektifizierung, Sexualisierung und Missbrauch!
Für flächendeckende, ganztägige und kostenlose Kinderbetreuung – gegen Homeschooling!
Für die Sicherstellung geeigneter öffentlicher Betreuung!
Für ein Bleiberecht für Alle! Alle die hier sind sind von hier!
Für Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohn- und Personalausgleich!
Für die Erhöhung des Arbeitslosengeldes auf 80%! Den Rest des Beitrags lesen »

Sozialer Aufstand mit 1 Meter Abstand

In Antirassismus, Feminismus, Gesundheit und Soziales, Termine (vergangene) on 19. Dezember 2020 at 23:37

Gesundheit und ein gutes Leben für Alle!

Solidarität und Klassenkampf statt Notstandsgesetze

Kein Platz für rassistische Ideologien und rechte Hetze!

Das WAS ruft auf und beteiligt sich an der Demonstration Sozialer Aufstand mit Abstand. Für gemeinsames solidarisches Handeln! Gegen Vereinzelung und Sozialabbau sowie gegen autoritäre Maßnahmen und die Pandemie der Repression und Kontrolle. Kundgebung am 22. 12. um 15:00 Uhr am Meiselmarkt (U3 Johnstraße), Demonstration um 18:00 Uhr.

Wir sind wütend und erschöpft. Die Energien am Ende. Mitten in einer Gesundheits- und Wirtschaftskrise wird von uns verlangt, unser Leben und unsere sozialen Kontakte einzuschränken und unter noch härteren Bedingungen weiterarbeiten oder in Zwangskurzarbeit zu gehen: Arbeit bis zum Umfallen, kaputte Bandscheiben oder Burn-out, doch das Geld im Börsel wird nicht mehr.
Wer hat das Privileg eine große Wohnung, zu haben in der sie sich einbunkern kann? Warum gelten die ganzen Einschränkungen vor allem in der Freizeit und nicht am Arbeitsplatz? Wieso müssen in einer Pandemie Bauarbeiten, Renovierungen und Fabrikbetriebe Den Rest des Beitrags lesen »