Herrschaftsfreie Basisgewerkschaft – Österreichische Sektion der IAA

Archive for the ‘Antirassismus’ Category

Demonstrationsverbote in Wien

In Antimilitarismus, Antirassismus, International, Repression, Solidarity on 19. Juni 2021 at 00:56

Oder: Ein Hauch von Ausnahmezustand

Der folgende Kommentar gibt einen Überblick über die Demonstrationsverbote der jüngsten Zeit, speziell gegen Demonstrationen in Solidarität mit den PalästinenserInnen. Warum diese Verbote ein Angriff auf die erkämpften Grundrechte sind beziehungsweise Baustein einer größeren Strategie der Regierung Kurz, erfahrt ihr weiter unten.

Es ist die Agenda der Regierung, dieses Land zu verändern. Und zwar grundlegend zum Schlechteren. Darin unterscheiden sich die beiden Regierungen Kurz (bei aller allgemein gültigen Kritik am Staat und den Herrschenden) durchaus von den eher sozialpartnerschaftlich orientierten Großen Koalitionen der Zeit davor. Dies betrifft nicht nur den immer schlimmer werdenden Sozialabbau und Aushöhlung von erkämpften Arbeitsrechten (12-Stunden-Tag oder die in jüngster Zeit ins Spiel gebrachte Einführung eines degressiven Arbeitslosengeldes). Es betrifft auch nicht allein die gezielte Verarmung von Den Rest des Beitrags lesen »

Demonstration am Mittwoch: Gegen die Schließung von „Haus Erdberg“

In Antirassismus, ArbeiterInnenkämpfe Ö, Gesundheit und Soziales, Solidarity, Termine (vergangene) on 8. Juni 2021 at 14:56

idarisch mit den kämpfenden Bewohnern und Arbeiter_innen des „Haus Erdberg“, einer Unterkunft für Männer mit Fluchthintergrund des Arbeiter-Samariter-Bunds

Am 9. Juni um 13 Uhr demonstrieren wir vom „Haus Erdberg“ (Erdbergstr. 186-190) zum FSW (Guglgasse) gegen die Schließung von der Einrichtung.
Wir fordern sichere Wohn-, sowie Lebensbedingungen der Bewohner des Hauses und Anstellungszusagen der gekündigten Angestellten. Wir demonstrieren gegen alle Einsparungen im Sozialbereich!

Ende Juli soll die ASB-Unterkunft für Männer mit Fluchthintergrund „Haus Erdberg“ schließen. Für die rund 200 Den Rest des Beitrags lesen »

1. Mai Kampftag der ArbeiterInnen

In Antirassismus, ArbeiterInnenkämpfe Ö, Historisch, International, Termine (vergangene) on 25. April 2021 at 17:48

Klassenkämpferischer Block auf der MayDay-Demonstration
12.00 Uhr Ottakring U-Bahn

Der 1. Mai wird bekanntlich als Kampftag der ArbeiterInnen begangen, da im Jahr 1886 bei den Ereignissen rund um den sogenannten Haymarket in Chicago viele ArbeiterInnen von der Polizei umgebracht wurden und dann noch in einem unglaublichen Schauprozess acht anarchistische Streikorganisatoren unschuldig verurteilt wurden – sieben davon zum Tode. Im Jahr 1886 waren die Kämpfe für den 8-Stunden-Tag sehr stark. In den USA wurde in 11.000 Betrieben für mehrere Tage gestreikt, um die Senkung der Arbeitszeit von zwölf auf acht Stunden durchzusetzen und es demonstrierten alleine in Chicago 80.000 Menschen. Die Polizei Den Rest des Beitrags lesen »

Sozialer Aufstand mit 1 Meter Abstand

In Antirassismus, Feminismus, Gesundheit und Soziales, Termine (vergangene) on 19. Dezember 2020 at 23:37

Gesundheit und ein gutes Leben für Alle!

Solidarität und Klassenkampf statt Notstandsgesetze

Kein Platz für rassistische Ideologien und rechte Hetze!

Das WAS ruft auf und beteiligt sich an der Demonstration Sozialer Aufstand mit Abstand. Für gemeinsames solidarisches Handeln! Gegen Vereinzelung und Sozialabbau sowie gegen autoritäre Maßnahmen und die Pandemie der Repression und Kontrolle. Kundgebung am 22. 12. um 15:00 Uhr am Meiselmarkt (U3 Johnstraße), Demonstration um 18:00 Uhr.

Wir sind wütend und erschöpft. Die Energien am Ende. Mitten in einer Gesundheits- und Wirtschaftskrise wird von uns verlangt, unser Leben und unsere sozialen Kontakte einzuschränken und unter noch härteren Bedingungen weiterarbeiten oder in Zwangskurzarbeit zu gehen: Arbeit bis zum Umfallen, kaputte Bandscheiben oder Burn-out, doch das Geld im Börsel wird nicht mehr.
Wer hat das Privileg eine große Wohnung, zu haben in der sie sich einbunkern kann? Warum gelten die ganzen Einschränkungen vor allem in der Freizeit und nicht am Arbeitsplatz? Wieso müssen in einer Pandemie Bauarbeiten, Renovierungen und Fabrikbetriebe Den Rest des Beitrags lesen »

Aufruf zur Frauendemonstration: Gemeinsam gegen Faschismus, Rassismus und Männergewalt

In Antimilitarismus, Antirassismus, Feminismus, International, Repression, Solidarity, Termine (vergangene) on 6. Juli 2020 at 23:42

Jin, jîyan, azadî
Frauen, Leben, Freiheit
Kadin, Yasam, özgürlük
Mujeres, viven, libertad!

Freitag, 10. Juli, 18 Uhr Columbusplatz (10. Bezirk) zum Karlsplatz


Das WAS unterstützt diesen Aufruf zur Frauendemonstration.


Am 24. Juni wurde in Favoriten die Frauenkundgebung des Bündnisses „Europäische Frauensolidarität“ von faschistischen frauenfeindlichen Gruppen angegriffen und in Folge auch linke Strukturen im Bezirk. Wir linke, feministische, revolutionäre Frauen lassen uns von reaktionären, faschistischen und chauvinistischen Angriffen nicht einschüchtern.


Die Frauenkundgebung richtete sich gegen Gewalt gegen Frauen und Femizide in Österreich und weltweit und fand seit Anfang April mehrmals in verschiedenen Bezirken in Wien Den Rest des Beitrags lesen »

Großdemonstration gegen türkische Faschisten in Favoriten

In Antimilitarismus, Antirassismus, ArbeiterInnenkämpfe Ö, Feminismus, International, Repression, Solidarity, Termine (vergangene) on 27. Juni 2020 at 12:50

Heute Samstag 27. Juni, 17.30 Uhr Columbusplatz

Seite an Seite gegen den Faschismus!
Em hemû Antîfaşîstîn!
Faşizme karşı omuz omuza!
Smrt fašizmu!

Nach den Angriffen der letzten Tage auf Kundgebungen von migrantischen Frauen und kurdische, türkische, österreichische Vereine, soziale Räume, Kundgebungen und Demonstrationen, wollen wir auch heute wieder in Wien Favoriten auf die Straße gehen um zu zeigen, dass wir uns nicht einschüchtern lassen von der faschistischen Aggression! Die Angreifer und ihre faschistische Ideologie bekommen keinen Millimeter!

Das Wiener ArbeiterInnen Syndikat ruft alle Menschen auf sich an der heutigen Großdemonstration zu beteiligen. Falls ihr gemeinsam mit uns auf sicherem Weg zur Demonstration gehen wollt, ruft jemanden vom WAS an.

Foto: autonome antifa w

Den Rest des Beitrags lesen »

Wer soll für die Krise zahlen? 
Frauen, wehren wir uns und kämpfen!



In Antirassismus, Arbeitslosigkeit, Arbeitszeit, Diskussion, Feminismus, Gesundheit und Soziales, Handel, Termine (vergangene) on 22. Juni 2020 at 01:33

Podiumsdiskussion für Frauen am 26. Juni/ 19 Uhr/ FZ-Bar


Nach dem erfolgreichen und gut besuchten feministischen Lohnraub-Aktionstag am 12.6. in Meidling möchten wir – als Teil des Frauenkampfbündnisses – alle Frauen nun auf diese Folgeveranstaltung aufmerksam machen und freuen uns auf Euer Kommen!


Als Frauen-Kampfbündnis laden wir zur Podiumsdiskussion „Wer soll für die Krise zahlen“. Frauen aus Den Rest des Beitrags lesen »

MEHR ALS NUR EINEN APPLAUS WERT…!

In Antirassismus, Feminismus, Gesundheit und Soziales, Solidarity, Termine (vergangene) on 15. Juni 2020 at 00:30

Die Initiative Sommerpaket ruft auf zur Kundgebung
Wann: Montag 15.06.2020 um 15 Uhr
Wo: Platz der Menschenrechte (Ecke Mariahilferstraße/ Museumsquartier)


Wir beteiligen uns an dieser Kundgebung und solidarisieren uns mit den KollegInnen im Obdachlosenbereich sowie mit den obdachlosen ArbeiterInnen. Im folgenden der Aufruf zur Kundgebung.


Wieder einmal ist die Wintersaison der Wohnungslosenhilfe zu Ende gegangen. Wäre die Covid-19-Pandemie nicht ausgebrochen, wären nun wieder über tausend Menschen zusätzlich auf der Straße.

Erst die Krise hat es geschafft, dass Menschen nicht mit Anfang Mai auf die Straße gesetzt werden. Aber die kurzfristige Verlängerung des Winterpakets bedeutet nur eine Verzögerung des Problems. Ziel ist dabei nicht der Schutz obdachloser Menschen. Wäre dem so, würden Menschen, die teils Hochrisikogruppen Den Rest des Beitrags lesen »

Aufruf zum feministischen Lohnraub-Aktionstag am 12. Juni

In Antirassismus, ArbeiterInnenkämpfe Ö, Arbeitszeit, Feminismus, Gesundheit und Soziales, Handel, Kulturelles und Rezensionen, Solidarity, Termine (vergangene) on 31. Mai 2020 at 19:11

Ha a nők uralom és a kapitalizmus ellen sztrájkolnak, elcsendesül a világ!
Ha a nők harcolnak, megváltoztatják a világot!

Feminista fizetés-rablás akciónap: 12.06.2020

15 órától: információ/felszolálok/szinpad
19 órától: női demonstráció

A válság nőkre való áthárítása ellen!
Egy szolidáris társadalmat épiteni
Az uralkodó rendszert leküzdeni!


WENN FRAUEN Patriarchat und Kapitalismus beSTREIKEN, STEHT DIE WELT STILL!
Wenn Frauen kämpfen, verändern sie die Welt!

Gemeinsam mit feministischen Gruppen und Strukturen, weiteren Basisgewerkschaften und solidarischen Initiativen veranstaltet das WAS einen feministischen Aktionstag gegen den Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern. Wir möchten alle Arbeiterinnen und Arbeiter dazu recht herzlich einladen!


Meidlinger Hauptstraße Den Rest des Beitrags lesen »

Flughafen-Demo: Abschiebungen stoppen – Bewegungsfreiheit für alle

In Antirassismus, Öffentlicher Verkehr / Transport, International, Repression, Solidarity, Termine (vergangene) on 20. November 2019 at 18:56

Flughafendemo gegen Abschiebungen und „Rückkehrzentren“ am 23.11.2019 am Flughafen Wien Schwechat.

Teilen, verbreiten und vor allem kommen!

Abschiebungen stoppen, „Rückkehrzentren“ schliessen!

Organisieren wir uns und sorgen dafür, dass diese Gewaltverhältnisse nicht unwidersprochen bleiben!

Bewegungsfreiheit für alle!

Für viele Menschen bedeutet der Flughafen Wien gewaltsame Abschiebung in ein Land, aus welchem sie auf Grund von Krieg, politischer Verfolgung, Diskriminierung oder fehlender Zukunftsperspektive geflohen sind.

Nicht nur über Passagierflüge, auch abgeschottet von jeglicher Öffentlichkeit werden Menschen über Charterflüge vom Cargobereich aus abgeschoben. In Den Rest des Beitrags lesen »