Herrschaftsfreie Basisgewerkschaft – Österreichische Sektion der IAA

Arbeitskampf von Reinigungskräften/ FAU Schweiz

In Dienstleistung, International, Solidarity, Termine (vergangene) on 8. Juli 2021 at 10:20

Demonstration diesen Samstag, 10.7., in Solothurn, 15.00 Uhr, Dornacherplatz

Die KollegInnen der FAU Schweiz unterstützen den Arbeitskampf von etlichen Reinigungskräften der Firma „Enzler“. Dabei handelt es sich um ein großes Reinigungsunternehmen mit mehreren Standorten über die komplette Schweiz verteilt. Konkret kämpfen derzeit die ReinigerInnen des Standortes in ihrer Fabrik in Luterbach.

Den HacklerInnen bei Enzler geht es um drei Problembereiche. Einerseits darum, daß die Arbeitsunfälle mit „verschieden schwerem Ausmaß“ ein Ende haben, andererseits darum, daß die „Arbeit auf Abruf“ beendet wird, und schließlich, daß die in der Schweiz gültige Normalarbeitszeit von 42 Stunden eingehalten wird, und es zu keinen unbezahlten Überstunden mehr kommt! Alles also die Einhaltung von grundsätzlichen Arbeitsrechten.

Die FAU Schweiz hat einerseits das Arbeitsinspektorat wegen den Arbeitsunfällen eingeschaltet, andererseits die AuftraggeberInnen von Enzler informiert. So wurde die Direktion des amerikanischen Pharma-Multis „Biogen“ kontaktiert und man wollte mit ihnen über die Probleme in ihrer Fabrik in Luterbach sprechen. Biogen hat nur sehr knapp geantwortet, im Hintergrund anscheinend jedoch eine Union-Busting Kampagne losgetreten. Es wurde ein Gewerkschaftsdelegierter von der Arbeit freigestellt. Dies geschah nach einem Pressebericht über einen homophoben Vorfall bei Enzler, für den der FAU-Delegierte interviewt wurde. Die Chefitäten bei Enzler versuchen auch mit diversen Mitteln herauszufinden, wer Gewerkschaftsmitglied ist. Außerdem versuchen sie die Gewerkschaft Unia in den Konflikt hineinzuziehen, um den Protest der ArbeiterInnen zu schwächen. Bei der Unia handelt es sich um die größte Gewerkschaft in der Schweiz, mit rund 190.000 Mitgliedern und 1200 Angestellten. Sie ist eine klassische systemstabilisierende „Vertretungsgewerkschaft“, und nicht besonders an der Existenz von Basisgewerkschaften interessiert. Dennoch hoffen die KollegInnen der FAU Schweiz, darauf, daß die Unia dieses schmutzige Spiel nicht mitspielt. Man wird sehen, …

Die FAU Schweiz, die nicht mit der FAU aus Deutschland zu verwechseln und von dieser unabhängig ist, hat erst vor wenigen Wochen auf einer Schweiz-weiten Konferenz beschlossen, daß sie ab nun in der ganzen Schweiz aktiv ist. Es gibt viele Mitglieder in allen relevanten Städten der Schweiz, und die seit Jahren aktive FAU Bern will dem nun als FAU Schweiz gerechter werden und beispielsweise den Fokus auch auf Mehrsprachigkeit legen.

Zur Unterstützung des Arbeitskampfes bei Enzler, ruft die FAU Schweiz diesen Samstag zu einer Demonstration in Solothurn auf.
Als WAS rufen wir ebenfalls alle GenossInnen aus Westösterreich, denen es irgend wie möglich ist, nach Solothurn zu kommen, dazu auf, die Demonstration zu unterstützen!

10. Juli in Solothurn, 15.00 Uhr, Dornacherplatz

Artikel veröffentlicht am 8.7.2021 auf dem WAS-Blog. Kopieren mit Quellenverweis möglich.

Hintergründe und aktuelle Informationen auf der Seite der FAU Schweiz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s