wiener arbeiter*innen syndikat

Buchrezension: Die Sackgasse: Warum die Finanzkrise nicht begriffen wird

In Kulturelles und Rezensionen on April 4, 2017 at 12:30 am

Diese kurze Rezension von „Die Sackgasse: Warum die Finanzkrise nicht begriffen wird“ (ISBN: 978-3-7003-1883-5) hat ein Genosse von uns verfasst.


Schmied-Kowarzik, Anatol: Die Sackgasse: Warum die Finanzkrise nicht begriffen wird. Wien: new academy press, 2013. 145 Seiten.


Legionen von Wirtschaftswissenschaftern erklären uns seit Jahren, warum es alternativlos sei in Staatshaushalten zu sparen, Löhne zu kürzen und Sozialausgaben zu senken. Die selben Experten haben weder die Finanzkrise vorhergesehen noch wissen sie – da sie nunmehr unleugbar stattgefunden hat – was in Zukunft zu tun sei. Außer: Noch mehr von dem alten Mist, der nun ja offensichtlich nichts von alldem verhindert hat – ja höchstwahrscheinlich die Lage noch weiter verschlimmert.

Anatol Schmied-Kowarzik sieht in den aktuellen Krisenerscheinungen keine undurchschaubaren oder finsteren Geheimnisse in der Mechanik des Kapitalismus oder gar sinistre Verschwörungen am Werke, sondern die „ganz normale Marktwirtschaft“, die nun mal unweigerlich in Krisen führt. Dabei geht Schmied-Kowarzik auch über die gängigen keynesiantistischen und marxistischen Krisen-Analysen hinaus.

Er schlägt zwei mögliche Konsequenzen vor: Entweder es wird eine funktionierende Marktwirtschaft eingeführt, was aber auf Dauer nur mit einer klaren Begrenzung individuellen Reichtums funktionieren kann. Bei gleichzeitiger Erhöhung von Löhnen und Umverteilung. Oder wir gehen über zu einer (libertär-kommunistischen) Wirtschaft des Nehmens (ohne bezahlen zu müssen). Zumindest der erste Vorschlag wird in diesem Buch plausibel durchargumentiert und nebenher bewiesen wie – was das Allgemeininteresse betrifft – unsinnig und inhaltlich falsch die Marktheorien in Volks- und Betriebswirtschaftslehre sind.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: