wiener arbeiter*innen syndikat

Archive for September 2015|Monthly archive page

„Neue Arbeiter*innenbewegung“?

In Diskussion, WAS heißt... on September 5, 2015 at 7:51 pm

arbeiterinnenbewegung

Die Alte Arbeiter*innenbewegung – das ist die Sozialdemokratische Partei, aber auch die linken Sekten, die verzweifelt versuchen sich auf dem parlamentarischen Parkett zu etablieren, und die ÖGB-Gewerkschaften – hat all ihre Strahlekraft verloren. Das liegt aber weniger an den Personen, die diese Organisationen verkörpern und führen, sondern vielmehr an der verloren gegangenen Kraft soziale und politische Besserstellungen für die lohnabhängige und arbeitslose Bevölkerung zu erreichen. Aber ihre Kraft ist bereits derart geschwunden, dass sie nicht einmal den gesellschaftspolitischen Status Quo aufrechterhalten kann, sondern für Lohnabbau, Arbeitsplatzvernichtung und schrittweiser Demontage des Sozialstaates herhalten muss. Syriza in Griechenland ist ein dramatisches Beispiel, welches zeigt, wie auf der Ebene des Parlamentarismus, also der bürgerlichen Demokratie, gegen die konzentrierte Macht des Kapitals rein gar nichts mehr auszurichten ist.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements