wiener arbeiter*innen syndikat

Archive for August 2015|Monthly archive page

Pflegepersonal: Demos

In Gesundheit + Soziales on August 23, 2015 at 11:22 am

P1040530 - Kopie

Am 5.9. trafen sich in Wien an die 600 Pfleger*innen, Angehörige und Unterstützer*innen um u.a. für mehr Personal und bessere Bezahlung im Gesundheitswesen zu demonstrieren.

Mehr: carerevolution.wordpress.com

A5_CARE_Demo_Flyer-page-001

Gemeinsam_Demo.jpeg

Advertisements

Direkte Aktion – Zum Verständnis eines Konzeptes

In Allgemeines, Diskussion, WAS heißt... on August 13, 2015 at 10:19 am

direkte aktion

Hier ein Text, den wir schon in der Vergangenheit öfter herangezogen haben um zu erklären, was mit dem zentralen Begriff der Direkten Aktion im Anarchonsyndikalismus gemeint ist. Auch wenn er schon aus dem Jahr 2000 stammt (Anarcho-Syndicalist Review, 2000), und die erwähnten Ereignisse schon einige Zeit zurückliegen und die Schreibweise nicht immer gendergerecht ist, hat der Text von Harald Beyer-Arnesen nicht an Bedeutung eingebüßt. Der Autor beschäftigt sich dabei auch mit den ersten großen Demonstrationen rund um die Gipfeltreffen der Staatschefs der G7 bzw. G8 oder diversen EU-Gipfel. Spätestens seit dem Treffen der Welthandelsorganisation (WTO) im Jahre 1999 in Seattle wird der Begriff der „direkten Aktion“ immer wieder im Zusammenhang mit gewalttätigen Auseinandersetzungen mit der Staatsgewalt oder Protestformen, bei denen Gegenstände wie z.B. die Auslagenscheiben von McDonalds- Filialen beschädigt werden, gleichgesetzt. Diese Ereignisse standen für viele für den Beginn einer neuen „antikaptialistischen Bewegung“ die ohne eine ArbeiterInnenbewegung auszukommen schien – sich jedoch bald in „eventhopping“ und inszenierten Auseinandersetzungen mit der Staatsmacht erschöpften, die Grundfesten des Kapitalismus aber kaum erschüttert haben. Auch die Berichterstattung zu den  „Facebook“-Revolutionen des arabischen Frühlings oder der Antiaustertätsbewegungen in Spanien und Griechenland der jüngeren Vergangenheit verstellen den Blick darauf, dass fernab der großen Demonstrationen auf symbolträchtigen Plätzen die viel direktere Aktion in den Nachbarschaften und Betrieben stattfand und stattfindet.
Also Zeit mit gewissen Missverständnissen aufzuräumen.

Die Direkte Aktion ist nicht mit schlauen Sprüchen und wissenschaftlichen Abhandlungen zu verwirklichen, aber es wird nicht schaden sich darüber auch mal ein paar Gedanken zu machen und sich Gedanken zu widmen, die sich andere dazu gemacht haben.

Den Rest des Beitrags lesen »